Immer am 1. Advent findet im Ballma-Haus der Weihnachtsmarkt der Reepsholter Dorfgemeinschaft statt. Seit mehr als einem Jahrzehnt sind auch wir als Schule vertreten und bieten Selbstgebasteltes und von Müttern gebackene Kekse zum Verkauf an. Die Klasse 3 hatte in den Wochen vorher kleine Tannenbaüme aus Stoffresten genäht, andere Tannenbäume aus Ton geformt, Holznikoläuse bemalt und  Weckgläser auf die unterschiedlichste Art und Weise zu Windlichtern umgestaltet. Als Gewinn blieb ein stattlicher Betrag von über 400,- € über, der in die Kasse des Freundes- und Fördervereins unserer Schule fließt. Er dient zur teilweisen Finanzierung des Präventionsprojektes Klasse 2000, das wir seit vielen Jahren durchführen.