Vorstellung FSJ Sascha Grünjes

Nach zwei Monaten an der Grundschule in Reepsholt kann ich sagen, dass ich gut aufgenommen wurde und stelle mich einmal kurz vor.


Ich absolviere dieses Jahr ein „Freiwilliges Soziales Jahr“ ( FSJ) und sammle Erfahrungen, vor allem im sozialen Bereich im Umgang mit Kindern. Mein FSJ dauert ein Schuljahr und somit möchte ich in dieser Zeit möglichst viel erfahren.
In meinem FSJ werde ich allerdings nicht nur in der Schule tätig sein, sondern auch drei Seminare besuchen, welche jeweils sieben Tage andauern. An der Grundschule in Reepsholt helfe ich sowohl in allen vier Klassen als auch in der Hausaufgabenbetreuung und in den AGs. Da männliche FSJ´ler recht selten sind und mich bereits viele Kinder darauf angesprochen haben, möchte ich im nächsten Halbjahr gerne eine Fußball AG leiten. Erfahrung habe ich bereits beim TuS Strudden als Co-Trainer gesammelt, nachdem ich 2016 an der KGS-Wittmund einen Trainerschein absolviert habe. Die Arbeit mit Kindern macht mir viel Spaß und das Interesse an einem Studium für das Lehramt wird für mich von Tag zu Tag größer.

 
Grnjes Sascha