Im Weihnachtstheater

 

 

Der Besuch des Theaters zur Weihnachtszeit sorgt bei unseren Schüler_innen immer für gespannte Aufregung und Vorfreude. Heute war es nun endlich wieder soweit und alle fieberten der Aufführung von „Kalif Storch“ (geschrieben von Wilhelm Hauff) entgegen.

Seltsames Wort, meinten einige und so musste erst einmal der Begriff geklärt werden. Kalif wird aus dem Arabischen übersetzt als „Stellvertreter Allahs“ oder „Nachfolger des Propheten Allahs“. Das Kalifat stellt dabei eine islamische Regierungsform dar, bei der die weltliche und auch die geistliche Führerschaft bei der Person des Kalifen liegt. Der Kalif ist dabei sowohl der Führer der religiösen Bewegung, wie auch der Herrscher über den Machtbereich, wo dieser Glauben gelebt wird. Ein schlauer Mann, sollte man also meinen, aber auch denen passieren Missgeschicke.

Interessierte Personen finden unter dem Link das ganze Märchen zum Nach- oder Vorlesen.

Auf jeden Fall waren unsere Schulkinder mal wieder begeistert von der flotten Vorstellung, für die 4 Schauspieler, viel Musik, ein bisschen Nebel hier und da  und stimmungsvolles Licht  völlig ausreichten, um alle mit auf die abenteuerliche Reise der zwei verzauberten Störche zu nehmen.

 
 
 
 
 
 
 
12.12.2016